Kurznachreichten Der Schneesport Mittelland-Nordwestschweiz ist einer von 12 Regionalverbänden von Swiss-Ski mit dem Ziel, den Nachwuchs in allen Schneesportdisziplinen aktiv zu fördern. Trainerausbildung, Tourenwesen und der Breitensport stehen neben der Nachwuchsförderung ebenfalls im Zentrum unserer Aktivitäten.


Hervorragende Leistung unserer Athleten

05.04.2014: Unser U16 Athlet Frank Schafer, vom SC Plaffeien hat an den JO Schweizermeisterschaften vom 03.04.2014 im SuperG von Lenzerheide den hervorragenden 5. Rang herausgefahren! Bonnie Graf (19.) vom Skiclub Eggiwil und Sämi Nydegger (31.) vom SC Rüschegg klassierten sich mit ebenfalls sehr guten Leistungen im guten nationalen Mittelfeld. Bravo und herzliche Gratulation den erfolgreichen SSM-Athleten.


Burkhalter zurück auf dem Podest

05.04.2014: Auch für die Biathlonisten neigt sich mit der Schweizermeisterschaft die Saison langsam dem Ende zu. Bei sehr guten Bedingungen nutzte Joscha Burkhalter in Ulrichen die Chance für ein eindrückliches Comeback. Nach dem der Zweisimmner wegen Krankheit die komplette Saison verpasste und erst wieder Mitte März mit Intensivem Training beginnen konnte verpasste Burkhalter am Samstag über die Sprintdistanz eine Medaille nur ganz knapp. Auf dem siebten Rang klassiert sich Sandro Bovisi. Am Sonntag zeigten beide Athleten ein Leistungssteigerung, Joscha gewann mit einer ausgezeichneten Laufleistung die Goldmedaille. Sandro Bovisi doppelte beinahe nach und musste wegen einem Fehlschuss mehr mit dem Bronceplatz vorlieb nehmen.


Sichtungstag & Konditest SSM ALPIN 2014

12.03.2014: Vorinformation: Der diesjährige Sichtungstag findet am Sonntag 13.04.2014 und der Konditest am Sonntag 27.04.2014 statt. Detaillierte Angaben folgen zu einem späteren Zeitpunkt.


Super-G Meisterschaft am Lauberhorn

07.03.2014: Letztes Wochenende fanden am Lauberhorn die SSM Super-G Meisterschaften statt.
Bei weichen Pistenverhältnissen und schlechter Sicht konnten trotzdem 2 gute Rennen durchgeführt werden. Leider war die Beteiligung von Athleten/innen aus dem SSM Gebiet nicht so hoch. Super-G Meister/in wurden  Nicole Gugger vom SC Ahorn Eriswil und Stefan Schneeberger vom SC Eggiwil. Die weiter Podestplätze bei den Herren sind Mike Ledermann SC Eggiwil und Tobias Wittwer SC Schangnau. Wir danken dem SC Wengen für die Durchführung und gratulieren allen Athleten/innen zu ihren Leistungen.


Interview mit Dani Hilpert

18.02.2014: Kai Mahler startet im Ski-Slopestyle an den Olympischen Spielen. Seine Karriere begann er beim Freestyle-Team Fricktal, wo er bis heute Mitglied ist. Präsident Daniel Hilpert über seine Anfänge und Chancen in Sotschi. Zum Bericht Hier.

(Foto: Lorenz Hilpert)


SSM Meisterschaft Schwarzsee

15.02.2014: Letzten Sonntag fanden im Schwarzsee Freiburger Cup Rennen statt, welches zugleich als SSM Meisterschaft gewertet wurde.
Bei den Damen gewann Alexandra Thalmann vor Melanie Lötscher und Sandra Stucki (alle SC Schwarzsee) und bei den Herren Marco Zbinden (SC Schwarzsee) vor Stefan Schneeberger (SC Eggiwil) und Alexandre Marro (SC Schwarzsee)
 
Wir danken dem Skiclub Schwarzsee für die sehr gute Organisation der Rennen. Trotz schlechten äusseren Bedingungen konnten zwei faire Läufe gefahren werden. Zu den Ranglisten (Hier)


Zwischenbericht SSM Alpin Kader

15.02.2014: Wir sind bereits mitten in der Rennsaison und es wurden schon einige gute Resultate gefahren.
Unsere Juniorinnen und Junioren konnten ihre erste Erfahrungen an internationalen Fis Rennen machen. Für sie gilt es nun ihre FIS Punkte stetig zu verbessern.
Unsere JO-ler haben schon einige Regionale, Interregionale und Nationale Rennen bestritten.  Besonders die Top 10 Klassierungen an Interregionalen Rennen von Bonnie Graf  6.und 10.Rang, Samuel Nydegger 9.Rang und Frank Schafer 3. und 9.Rang. Frank hat auch auf Nationaler Ebene gute Resultate herausgefahren, je einmal 7.und 9.Rang. Aufgrund dieser Resultate konnte er an internationale Kinderrennen in Italien teilnehmen.
Auch unsere jüngeren Athletinnen/Athleten konnten schon sehr gute Rangierungen an Regionalen Rennen herausfahren.
 
Ich wünsche unseren Athletinnen und Athleten nun noch einige gute Resultate und dass sie immer weiterkämpfen, wenn sie ihre Ziele noch nicht erreichen konnten.


Mischa Gasser goes Olympia

24.01.2014: Dass sein Kindheitstraum, die Teilnahme an den Olympischen Spielen, bereits in diesem Jahr in Erfüllung gehen wird, damit hat der in Solothurn wohnhafte Mischa Gasser nicht gerechnet. Erst vor knapp vier Jahren, im Sommer 2010, hat er auf der Wasserschanze in Mettmenstetten seine ersten Probesprünge absolviert. Sein grosses Ziel waren die Olympischen Spiele 2018. Das letzte Weltcup-Springen der Freestyle-Aerials-Athleten der Saison in Lake Placid (USA) am 19. Januar 2014 war der vorläufige Saisonhöhepunkt für den jungen Mischa Gasser. Der 22-jährige Nachwuchsathlet vom Skiclub Bern sprang auf Platz 7 und erreichte damit die Selektions-Vorgabe für die Olympischen Spiele in Sotschi. Gestern hat nun der Selektionsausschuss von Swiss Olympic die Teilnahme von 7 weiteren Athletinnen und Athleten bestätigt. Darunter ist auch Mischa Gasser, welcher als Mitglied des Swiss-Ski Freestyle B-Kaders der Aerials somit zum ersten Mal an den Olympischen Spielen teilnehmen wird. Der Skiclub Bern ist stolz darauf, nach 1924 (Chamonix) und 1988 (Calgary), bereits zum dritten Mal durch ein Clubmitglied an den Olympischen Spielen vertreten zu sein und wünscht Mischa alles Gute für die Wettkämpfe und schöne Erlebnisse in Sotschi.


 

 

  Carrosserie G&G AG in Niederwangen bei Bern      thoemus.ch    helvetia